relog-logo

Historie relog Dresden GmbH & Co. KG

Für unsere Mandanten rechnen wir seit mehr 30 Jahren laufende Löhne und Gehälter in der Region ab. Wann werden Sie Kunde?

relog Dresden erstellt alle Formen der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnung!

Lohnbüro Dresden

Telefonzeiten

Mo-Do. 08.00 - 12.00 und
             13.00 - 16.00 Uhr
Fr.         08.00 - 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung
Sa., So. und Feiertag: geschlossen

Fon  0351 479 61 90

Post- und Hausanschrift

Otto-Mohr-Straße 22
01237 Dresden

So hat sich der relog Standort in Dresden entwickelt.

1990 - 2020 Danke für 30 Jahre relog Dresden


An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Mandanten, Steuerberatern, Partnern und Dienstleistern für ihre langjährige Treue, eine partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit sowie das fortwährend entgegengebrachte Vertrauen in die tägliche Arbeit meiner Mitarbeiter.

Ein großes Dankeschön geht an alle Mitarbeiter die mich auf unserem Erfolgsweg begleiten und begleitet haben. Wir haben vieles gemeinsam gemeistert und gestaltet. Daher freue ich mich auf die gemeinsame Zukunft bei der wir zum Erfolg und der Entwicklung der relog Dresden und damit einhergehend auch zum Erfolg unserer Mandanten beitragen werden.

Danke.

Dirk Stubbe
Geschäftsführer

2019 - Erfolg

Zum Ende des Jahres 2019 unterstützen wir ca. 565 Firmen mit insgesamt 110.100 Abrechnung im Jahr. Ein leichter Abschwung in der Konjunktur ist nun auch bei uns angekommen.

September 2019 - Umzug in die neuen Geschäftsräume

Bereits nach ca. 4 Jahren stießen wir in unserem vorherigen Standort an räumliche Grenzen und wurden damit in unserer Expansion gebremst. Wir machten uns auf die Suche. Viele Objekte haben wir uns angeschaut. Nach fast einjähriger Suche, haben wir, dank professioneller Unterstützung, einen zukunftsfähigen Standort gefunden.

2018 - über 100.000 Abrechnungen

Zum Ende des Jahres 2018 unterstützen wir ca. 600 Firmen mit insgesamt 115.700 Abrechnung im Jahr. Die 100tausender Marke ist geknackt. Danke für Ihr Vertrauen.

Dezember 2017 - Erfolg

Zum Ende des Jahres 2017 betreuen wir ca. 580 Firmen mit insgesamt 99.900 Abrechnung im Jahr.

Dezember 2016 - Erfolg

Zum Ende des Jahres 2016 betreuen wir ca. 570 Firmen mit insgesamt 96.500 Abrechnung im Jahr.

2015 - Zusammenführung und Erfolg nach 25 Jahren

Zusammenführung der Standorte Dresden und Chemnitz am Hauptsitz in Dresden.
25 Jahre relog Dresden. Aktuell wurden ca. 560 Firmen mit rund 89.300 Abrechnung bei der Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung unterstützt. Auch der Abrechnungswegfall aus dem 2010 konnte nun ausgeglichen werden.

Einführung des gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro in Deutschland. Gültig ab 01.01.2015.

2014 Umzug und Erfolg

Im September 2014 haben wir unsere neuen Büroräume auf der Bremer Straße bezogen.
Ende 2014 wurden ca. 550 Firmen bei jährlich 77.500 Abrechnungen unterstützt.

2013 - Vertriebsbüro und Erfolg

Im Jahr 2013 eröffneten wir unser Vertriebsbüros in Chemnitz.
Zum Ende des Jahres wurden ca. 540 Fimen mit rund 79.800 jährlichen Abrechnung betreut.

Ab 01.01.2013 wurde die elektronische Lohnsteuerkarte, nach zwei Jahren Übergangszeit, verpflichtend eingeführt.
Diese nennt man nun: ELStAM. Das steht für Elektronische-LohnSteuerAbzugsMerkmale.

Dezember 2012 - Erfolg

Zum Ende des Jahres 2012, tragen bereits ca. 505 Firmen mit jährlich rund 77.300 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen zum Erfolg des Unternehmens bei.

Dezember 2011 - Erfolg

Zum Ende des Jahres 2011, tragen bereits ca. 490 Firmen mit jährlich rund 72.100 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen zum Erfolg des Unternehmens bei.

Dezember 2010 - Erfolg und 20 Jahre relog Dresden

Im 20. Jahr von relog Dresden wurden für ca. 470 Kunden jährlich rund 79.600 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.
Nach zwanzig Jahren gemeinsamenen Wachsens, verloren wir durch einen Verkauf ins Ausland einen unserer größten Kunden. Ein herber Verlust und auch wieder eine Change für Neues.

Die Lohnsteuerkarte 2010 wird letztmalig in Papier ausgegeben.

Dezember 2009 - Erfolg

Am Ende des Jahres 2009 wurden für ca. 410 Kunden jährlich rund 73.800 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.

Dezember 2008 - Erfolg

Am Ende des Jahres 2008 wurden für ca. 370 Kunden jährlich rund 67.500 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.

Dezember 2007 - Erfolg

Am Ende des Jahres 2007 wurden für ca. 350 Kunden jährlich rund 57.400 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.

Dezember 2006 - Erfolg

Zu Ende des Jahres 2006 wurden für ca. 320 Kunden jährlich rund  54.900 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.

Juni 2006 - Umfirmierung und Umzug in größere Büroräume

Umfirmierung der relog Dresden oHG am 03. Juni 2006 in relog Dresden GmbH & Co. KG. Dirk Stubbe wird geschäftführender Gesellschafter. Die Firma zieht in diesem Jahr aus Kapazitätsgründen innerhalb Dresdens in ein größeres Büro um.

Januar 2006 - Umfirmierung

Umfirmierung der Rechenzentrum für Lohn und Gehalt Ludwig Busse und Dieter Czudnochowski GbR am 17. Januar 2006 in relog Dresden oHG.

2000 - Übernahme

Übernahme der relog GmbH in Heidenau am 01. August 2000 durch Ludwig Busse und Dieter Czudnochowski und Gründung der Rechenzentrum für Lohn und Gehalt Ludwig Busse und Dieter Czudnochowski GbR. Zu diesem Zeitpunkt wurden für ca. 70 Kunden jährlich rund 16.500 lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt. Gleichzeitig erfolgte der Umzug nach Dresden.

1990 - Eröffnung

Eröffnung des Standortes Heidenau bei Dresden. Herr Schiebeck, einer der vier Firmengründer aus dem Jahr 1978, wird Geschäftsführer in Heidenau bei Dresden als auch in Burgwedel bei Hannover.

relog Dresden - Zuverlässig. Kompetent. Sicher.

Bundesverband selbständiger
Buchhalter und Bilanzbuchhalter e. V.
www.relog-sachsen.bbh.de

Bund der Steuerzahler
Sachsen e. V. 
www.steuerzahler-sachsen.de

selbständiger relog Partner
www.relog.de

 
*Unsere Dienstleistungen im Bereich Lohnbuchhaltung umfassen ausschliesslich die lfd. Lohn- und Gehaltsabrechnungen gemäß § 6 Ziffer 4 STBerG.
© 2020 relog Dresden GmbH & Co. KG
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern.
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.